Du durchsuchst das Archiv für Tillemann.

Deutsche Vereinsmannschaftsmeisterschaft der U18

8. Dezember 2022 in Wettkampfberichte

Wettkampfberichte

Am Sonntag, 04.12., war es soweit und die DVMM U18 fanden statt. Erstmals seit vor der Pandemie, also nach drei Jahren, wurden die stärksten Teams der Bundesrepublik ermittelt.

Nachdem unsere Jungs im Oktober zu den sächsischen LVMM gefahren waren, wo mit starker Unterbesetzung leider nichts zu holen war, wollten sie zum Jahresabschluss nochmal zeigen, was für eine starke Mannschaft sie sind und sich auf höherer Ebene probieren. Die Wahl der Niederlausitzhalle in Senftenberg als Austragungsort kam uns sehr entgegen (anders als Vereine aus Hamburg oder NRW mussten wir nicht weiter fahren als zu den meisten anderen Wettkämpfen), und so wurde es nach 2017, damals an selbiger Stätte, die zweite Weixdorfer Teilnahme an diesem Turnier. Um das Team noch besser zu besetzen und besser vor dem Risiko von Krankheits- und Verletzungsausfällen zu schützen, traten wir diesmal als Kampfgemeinschaft SG Weixdorf/PSV Kamenz an und hatten noch drei Kamenzer Jungs mit an Bord. Und so sah die Mannschaft aus:

Weiterlesen →

Landesvereinsmannschaftsmeisterschaft U13 und U18

18. Oktober 2022 in Wettkampfberichte

Wettkampfberichte

Am Sonnabend, 15.10., fand in Döbeln die LVMM statt. Bei Mannschaftsmeisterschaften geht es, anders als sonst im Judo, nicht um den Einzelerfolg, sondern um die Gemeinschaftsleistung, womit natürlich auch die Teammentalität gestärkt wird. Deshalb wollten wir selbstverständlich in beiden Altersklassen mit starken Teams am Start sein. Leider waren verschiedene Faktoren, in erster Linie die Terminlegung auf den Ferienanfang, gegen uns und wir konnten daher in der U13 wie auch der U18 nur eine Jungsmannschaft stellen. Alle, die früh um 7:30 am Hillig standen, hatten aber Bock, ihr Bestes zu geben.

Weiterlesen →

Bezirksmeisterschaft U11 und U15 am 22.05.

30. Mai 2022 in Wettkampfberichte

Wettkampfberichte

Am letzten Sonntag war es endlich soweit und nach der U13 im April ermittelten die Kinder der U11 und U15 aus dem Sportbezirk Dresden ihre Besten. Während es für die U11 vor allem ums Erfahrungen Sammeln und Wettkampfluft Schnuppern ging, da in dieser Altersklasse der Bezirk die höchste Ebene ist, lag bei den Älteren das Ziel bei der Qualifikation für die Landesmeisterschaften, bei denen sich zwei Wochen später die ersten vier aus den drei sächsischen Bezirken messen werden. Mit dabei waren Juliane, Anni, Clara, Leonore, Adrian, Rudolf, Jakob, Leopold, Philipp, Arthur und Karl aus der U11 sowie Johanna, Helena, Alisa, Luise, Emma, Nina, Martha, Matthieu, Toni, Timo, Matti, Clemens und Conrad aus der U15 mit den Coaches Beni, Robert und Tilman.

Von vorne: In aller Frühe um 7:30 traf sich die U11, um ins Sport- und Freizeitzentrum Demitz-Thumitz zu fahren. Spätestens nach der Ankunft war allen die Aufregung anzumerken, denn für die meisten war es der allererste Wettkampf überhaupt. Nach dem Wiegen wurde sich gemeinsam erwärmt und die Veranstaltung durch den ausrichtenden JSV Rammenau eröffnet. Danach kam es gleich zum ersten Highlight, denn der Mattenaugust, das Maskottchen des Judoverbandes Sachsen, zeigte sich, um mit den Kindern ein Foto zu machen. Und dann starteten endlich die Kämpfe.

Weiterlesen →

n/a
Zur Werkzeugleiste springen