1986-2021 – 35 Jahre Judo Weixdorf – Jubiläumsolympiade am 4. Juli 2021

4. Juli 2021 in Wettkampfberichte

Wettkampfberichte

Ganz wollten wir unser Jubiläumsjahr nun doch nicht verschieben! Und auch wenn die eigentliche Sause mit Jubiläumsfeier und Jubiläumsturnier auf 2022 vertagt wird, nutzten wir die guten Sommerbedingungen (hinsichtlich Wetter und Inzidenz), um ziemlich spontan eine vereinsinterne Jubiläumsolympiade durchzuführen.

Ein großes Dankeschön geht daher als erstes an die knapp 30 Stationshelfer, die dafür gesorgt haben, dass wir das so kurzfristig auch umsetzen konnten!

Insgesamt waren es rund 60 Teilnehmer, die sich am sonnigen Sonntagmorgen bewaffnet mit Sonnenschutz und Wasserflasche trafen, um in 11 Altersklassen und 9 olympischen Disziplinen ihre Besten zu ermitteln.

Auch wenn wir dieses Jahr auf Zuschauer verzichten mussten, wurde hart gefightet und fair angefeuert. Es wurden verschiedenste Ängste überwunden (war es bei dem Einen das Kirschenessen und Kernlutschen oder beim nächsten das Bewältigen neuer Übungen, musste so mancher viel Mut vor dem Bezwingen des Kastenbumeranglaufes sammeln), sich bis zur völligen Erschöpfung gequält und die Füße buchstäblich blutig gelaufen!

Zu absolvieren waren diese traditionellen olympischen Disziplinen:
* Kirschkernweitspucken
* Kastenbumeranglauf
* Eier-Hindernislauf
* Standweitsprung
* Medizinballstoßen
* Hindernislauf
* 50m-Sprint
* Besendrehen + Wassertragen
* Frisbeegolf

 

IMPRESSIONEN

Antreten & gemeinsame Erwärmung:

 

 

 

 

 

 

Kastenbummeranglauf:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hindernislauf:

 

 

 

 

 

 

Besendrehen & Eier-Hindernislauf:

 

 

 

 

 

 

Medizinballstoßen & Standweitsprung:

 

 

 

 

 

 

Sprint, Frisbeegolf & Kirschkernweitspucken:

 

 

 

 

 

 

Nach etwa 3,5 Stunden Sport, Bratwurst & Eis dauerte es für so manchen nochmal unendliche 30 Minuten bis die Punkte ausgezählt, die Urkunden geschrieben und ein schattiges Plätzchen für die Siegerehrung gefunden war. Und wer es noch nicht wusste: DIE olympische Farbe ist rosa!!! Für Platz 1 bis 3 gab es als Überraschung für alle Mädchen ein zuckersüßes Judoeinhorn und für alle Jungs ein Judoschweinchen – beide sollen den Platzierten bei den hoffentlich bald wieder stattfindenden Wettkämpfen Glück bringen! Aber da vor allem der olympische Gedanke „Dabei sein ist alles“ (richtig heißt es eigentlich: „Teilnehmen ist wichtiger als Siegen“) zählt, erhielt jeder Teilnehmer für seinen schweißtreibenden Einsatz und Kampfgeist eine Urkunde.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

DIE PLÄTZE GINGEN AN:

U9: 1. Anni, 2. Daniel, 3. Isabell

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

U11 weiblich: 1. Emilia, 2. Emma, 3. Paulina

U11 männlich: 1. Linus, 2. Liam, 3. Finn

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

U13 weiblich: 1. Nina, 2. Helena, 3. Johanna

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

U13 männlich: 1. Toni, 2. Clemens

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

U15 weinlich: 1. Luise

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

U15 männlich: 1. Tim, 2. Titus, 3. Gustav

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

U18 weiblich: 1. Karla, 2. Anna, 3. Lea

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

U18 männlich: 1. Lukas, 2. Leif, 3. Finn& Tobias

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ü18 weiblich: 1. Antje, 2. Maria, 3. Hanna

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ü18 männlich: 1. Oskar, 2. Beni, 3. Torsten

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schön wars!

 

Hinterlasse eine Antwort

Du musst Dich einloggen, um einen Kommentar zu schreiben.

Zur Werkzeugleiste springen