Kindermannschaftsturnier, BEM Mä,Fr, U30 & Ü45

23. September 2018 in Wettkampfberichte

Wettkampfberichte

Samstag startete der 1. Tag zu unserem großen Wettkampfwochenende hier in Weixdorf.
Auf dem Plan stand ein Bezirkstunier für Kindermannschaften bis Jahrgang 2006, die BEM der Männer und Frauen, Ü30 und Ü45.

Kindermannschaftstunier

Insgesamt starteten 5 Mannschaften, für Weixdorf standen auf der Matte:
Jasper Albertowski, Tim Franke, Dominik Lahmann, Timo Lamm, Fabian Salewski, Henry Schwarz, Theodor Weinhold, Finn Wurlitzer, Karla Eckert, Leoni Lahmann, Luise Schäfer und Nina Wünsch

Die Kämpfer wurden innerhalb ihrer Mannschaft in Gewichtsklassen und Altersklassen eingeteilt, so dass am Ende jede Mannschaft bis zu 10 Kämpfe bestreiten muss. Da wir leider keine Kämpfer in den Jahrgängen 2010/2011 hatten, fielen für uns schonmal 3 GK weg die wir nicht besetzen konnten. In den restlichen Gewichtsklassen konnten wir jedoch min 1 Kämpfer stellen. Die Einteilung sah wie folgt aus:

JG 2008/09 GK -30kg: Luise, Timo, Henry
JG 2008/09 GK -34kg: Jasper, Theodor
JG 2008/09 GK -38kg: Nina
JG 2006/07 GK -38kg wbl: Karla
JG 2006/07 GK -43kg wbl: Leoni
JG 2006/07 GK -39kg ml: Dominik, Finn
JG 2006/07 GK -44kg ml: Tim, Fabian

 

1.) JSV Rammenau 4:6
Im ersten Mannschaftskampf holte Karla mit einem Übergang vom Stand in den Boden einen Punkt, genauso wie Leoni (kampflos) und Dominik & Tim, welche nach Ablauf der Kampfzeit dank ihres aktiveren Kampfstils die Karis im Hantei von sich überzeugen konnten. Timo, Jasper, Nina & Tim mussten leider einen Punkt abgeben.

2.) PSV Kamenz 3:6
In dieser Begegnung holten Karla & Leoni, beide kampflos, sowie Finn einen Punkt für einen Tai-otoshi. Luise, Theodor, Nina und Fabian konnten die Begegnungen leider nicht für sich gewinnen.

3.) PSC Bautzen 4:6
Hier punkteten Henry im Bodenkampf, Theodor mittels Fußwurf und Karla & Leoni, beide wieder kampflos. Punkte mussten wir leider abgeben durch die nicht besetzte JG 2010/11 sowie in den Kämpfen von Nina, Dominik und Fabian.

4.) SC Motor Mickten 5:5
In der letzten Begegnung konnten Timo, Nina & Finn im Stand mittels Kata-waza; Karla & Tim jeweils mit einer Festhalte einen Punkt für die Mannschaft sichern. Trotz Niederlagen von Jasper & Leoni konnte unsere Mannschaft mit den Unterpunkten dieses Aufeinandertreffen für sich entscheiden und holte sich somit ganz knapp den 4. Platz!

 

BEM Mä/Fr

Richard startete allein in seiner GK -60kg und bekam deshalb 2 Freundschaftskämpfe gegen die Teilnehmer eine GK weiter oben. Sein erster Freundschaftskampf ging gegen Marcel Frohberg, welchem er anfangs gut die Füße stören, allerdings seinen Griff nicht richtig durchsetzen konnte. Am Ende fiel er auf einen tiefen Seoi-nage. Als nächstes stand er Dominik Albrecht gegenüber, welchem er einige Wurfansätze vereiteln konnte. Im Boden entkam er einer Festhalte. Leider konnte Richard nicht wirklich eigene Techniken durchsetzen und fiel schlussendlich auf einen Uchi-mata. Trotzdem 2 starke Kämpfe, und damit war der 1. Platz in der eigenen Gewichtsklasse nicht einfach so geschenkt.

 

In der GK -81kg startete Jörg Schreiber als einer von insgesamt 8 Teilnehmern. Gekämpft wurde im Doppel-Pool-System. Jörg stand in seinem ersten Kampf Wolfgang Hofmann von GW DD gegenüber. Sein Gegner ,sehr passiv und mit abgebeugtem Oberkörper, machte es Jörg schwer eine ordentliche Technik einzudrehen. Dann durchgekommen zum Uchi-mata, galt dieser Ippon nicht, weil es zuvor zu einer Mattenrandsituation kam, die seinem Gegner einen Shido einbrachte. Doch Jörg ließ sich nicht demotivieren und überzeugte am Ende mit einer Kombination aus Sasae-tsuri-komi-ashi und einer Kami-shio-gatame. Als nächstes stand er Georg Böhme vom PSV Senftenberg gegenüber, dem er durch starken Griffkampf ein Durchsetzen des eigenen ziemlich schwer machen konnte. Doch am Ende rutschte sein Gegner unter seinen Schwerpunkt und konnte ihn mit einem Tomoe-nage zu Fall bringen. Als nächstes kämpfte er gegen Abdul Hadi Alipor vom JV DD. Diesem musste er sich leider im Stand geschlagen geben. Somit schied Jörg aus.
Allerdings stand er noch in der Liste Ü30 zusammen mit Abdul Hadi. Der Kampf wurde gleich mit diesem Zusammentreffen vereint und so holte er sich in der AK den 2. Platz.

 

Martin kämpfte in der GK -100kg gegen Dirk Lieback vom JSV Rammenau. Anfangs sehr verhalten ein paar Fußfeger angedeutet, konnte Martin mit einem weit durchgerutschten Tai-otoshi seinen Gegner zu Fall bringen und sich so den 1. Platz sichern.

 

Mä Ü30

Jörg Schröder kämpfte in der GK -90kg als erstes gegen Gordon Gaßmann vom BC Radeberg und konnte diesen mit einem Sasae-tsuri-komi-ashi zu Fall bringen. In seiner nächsten Begegnung stand er Jan Klikovits von GW DD gegenüber, welchem er sich in einer Festhalte geschlagen geben musste. Somit holte sich Jörg den 2. Platz!

Mä Ü45

In der GK -90kg startete Roland und musste gegen Manfred Donath von GW DD ran. Griff gefunden und ab ging der Uchi-mata. Somit holte er sich den Sieg und damit den 1. Platz!

 

Offene Klasse

Da die Teilnehmeranzahl der Mä/Fr eher wenig war, wurde noch zu einer offenen Kampfrunde aufgerufen. So konnte sich jeder der wollte, egal welcher Gewichtsklasse, noch in die Liste mit eintragen. Jörg Schreiber und Martin stellten sich dieser Aufforderung. Die Liste bestand aus 4 Teilnehmern.

Jörg konnte in seinem ersten Kampf gegen Richter mit einem Übergang von Stand in den Boden punkten. Als nächstes stand er Martin gegenüber. Diesem musste er sich mit einem Fußfeger und in anschließender Mune-gatame geschlagen geben. Im dritten Kampf stand er Michael Apelt gegenüber, bei dem er eine Niederlage gegen einen Koshi-guruma einstecken musste. Somit hatte Jörg den 3. Platz.

Martin musste als erstes gegen Jörg (s.o.) ran.Im zweiten Kampf, gegen Richter, konnte er diesen mit einem sehr tiefen Tai-otoshi zu Fall bringen. So stand er nun Michael Apelt im Finale gegenüber. Mit einem wunderschönen Sasae-tsuri-komi-ashi konnte er diesem den Boden unter den Füßen wegnehmen und holte sich damit den 1. Platz!

 

Im Anschluss an die Kämpfe wurde alles für die Judosafari am nächsten Tag auf und umgebaut.

 

Hinterlasse eine Antwort

Du musst Dich einloggen, um einen Kommentar zu schreiben.

Zur Werkzeugleiste springen