35+1 Jahre Judo in Weixdorf – Jubiläumsfeier

14. Juli 2022 in Allgemein

Am 25.06.2022 konnten wir unser langersehntes Jubiläum endlich feiern, da es 2021 wegen Corona nur in den kleinen Kreisen gefeiert werden konnte. Nach fast 3 Monaten Vorbereitung der Jubiläumsfeier war es endlich soweit. Wir haben zusammen draußen auf den Kunstrasen bedecktem Fußballfeld gemeinsam unsere Matte aufgebaut.

14:45 trafen dann auch schon langsam die ersten Eltern, Großeltern und Geschwister ein. 15:00 ging es dann auch mit einer Kleinen Ansprache von Robert, Antje und Torsten los. Danach ging es auch schon mit einem kleinen Sketch der Gruppe 1 weiter, indem sie die sieben Zwerge in Judoanzügen dargestellt haben und uns außerdem gut unterhalten haben.

Nach dem unterhaltsamen Sketch folgte nun die Schauvorführung der Spieljudogruppe. Sie haben viele neugelernte Übungen gezeigt.

Dann fing auch schon das von der Gruppe 2 genannte „Trainerbattle“ an, dies war Kasten-Bumerang-Lauf. Es gab jedoch eine Schwierigkeit, diese war, dass man sich auf den kleinen runden Ball setzen musste und wir wussten ja, dass die Trainer schon etwas älter als wir sind.

Nun kam die Schauvorführung der Anfänger, wo sie viele Falltechniken und Würfe präsentierten.

 

Jetzt kam wieder eine Challenge, diesmal der Gruppe 3 und somit der größten Gruppe. Die Challenge war in einer Gruppe Seilsprünge zu meistern.

Die Schauvorführung der Gruppe 1 war nun an der Reihe. Sie begannen mit einem Einlauf und machten dann nach und nach ihre einstudierten Würfe und Falltechniken.

Dann folgte eine 10-minütige Pause. Nach dieser Pause ging die Challenge der Spieljudokas los. Bei ihr hieß es für die Trainer auf die Plätze Kniebeuge ( auf dem Ball) und los.

Nun folgte die Schauvorführung der Gruppe 2 (uns), wir hatten uns ein sehr athletisches aber auch technikreiches Programm ausgedacht.

Nach unserer Aufführung kam die Challenge der Anfänger die Baumstammrollen hieß und die Trainer sehr forderte.

Die Schauvorführung der Gruppe 3 folgte. Es war eine atemberaubende Vorführung, wo z.B. Saltos über 5 Judokas gezeigt wurden.

Der letzte Programmpunkt war die Challenge der Gruppe 1, die Stangentanz hieß. Das bedeutete für die Trainer Limbo.

Nach der Schauvorführung machten sich alle Judokas frisch, dann gab es auch schon richtig leckeres Essen.

Man konnte währenddessen auch an einer kleinen Umfrage (zu den Umfragen gehörten z. B wie viele Judoknoten in einer Box waren, wie viele Liegestütze eine zufällig ausgewählte Person schaffen würde und außerdem noch wie viele Geschwisterpärchen es in unserer Judo Abteilung gibt) teilnehmen. Nach ungefähr einer Stunde wurden dann auch schon die besten Judokas und Trainer ausgezeichnet aber natürlich wurden dann auch die beste Trainerbattles und Schauvorführung prämiert. Dann ging der gemütliche Abend los, wo wir uns alle amüsierten und quatschten. Es kam sogar noch zu einem spontanen Fußballspiel auf dem kompletten Großfeld.

Ehrung Sportler und Trainer

Ehrung „Nachwuchs“-Trainer

 

 

 

 

 

Ehrung für besondere Leistungen neben der Matte

 

 

 

die „Ausgezeichneten“

Gruppe 1, Sieger der Trainer-Challenge Abstimmung

 

Liebe Grüße

Johanna Makowski, Helena Lehmann und Luise Schäfer

Hinterlasse eine Antwort

Du musst Dich einloggen, um einen Kommentar zu schreiben.

n/a
Zur Werkzeugleiste springen