MDEM U21 am 26.9.2021

26. September 2021 in Allgemein

Am Sonntag trafen wir uns „leider“ auch um 7 Uhr und machten uns mit Emma und Richie auf den selben Weg – nach Halle zur Mitteldeutschen Meisterschaft – nur diesmal der U21. Das Prozedere war das Gleiche: Kontrolle der Coronatests, Wiegen, Erwärmen und dann auf den Aufruf warten…

Richie startete -66 kg (14 Teilnehmer) und verhindete den rechten Griff des Jenaers Leuschke (schwarz) nicht j´hartnäckig genug. Der tiefe Seoi-Nage folgte und Richie schaffte es leider nicht sich auf Waza-Ari zu retten. Damit war der Kampf leider viel zu schnell vorbei. In der Trostrunde traf erst Jonas auf Jonas, dann Julian gegen Julian und dann Richie gegen Richie – Ja tatsächlich Richards nächster Gegner war der Werdauer Richard Eisele (braun), der auch Richie gerufen wurde. Der versierte Werdauer, der am Stützpunkt in Leipzig trainiert konnte unseren Richie zwar schnell von den Füßen fegen, erhielt aber nur Waza-Ari. Im folgenden Bodenkampf agierte Richie clever und auch im folgenden Standkampf verbesserte Richie seinen Griffkampf und konnte dem Werdauer bevor er mit Uchi-Mata erfolgreich war noch ein paar Kampfsekunden abringen. Damit schied Richie leider aus.

 

Emma startete -63kg (8 Teilnehmer) zuerst gegen die Stollbergerin Blümich (grün). In einem Kampf über die volle Zeit und bis ins Golden Score rangen die beiden hartnäckig um den Griff. Die Stollbergerin bekamm Emma nicht geworfen, aber auch bei Emmas Hüfttechnik fehlte die Drehung. Auch im Boden konnte keiner einen Vorteil für sich erringen. Nach über 1,5 Minuten im Golden Score konnte die Grüngurtin Emma leider dann doch auf die Seite werfen und holte den hartumkämpften Sieg, In der Trostrunde ging es gegen Günzel aus Rodewisch (braun) weiter, die eine unbersichtliche Situation im Übergang vom Stand zum Boden geschickt zur Festhalte nutzen konnte. Damit war Emma leider auch ausgeschieden.

 

Auch für Richie und Emma hingen die Trauben heute etwas zu hoch. Aber auch für sie gilt: wer nicht kämpft, kann nicht gewinnen. Sie haben heute den ersten Schritt zu wieder mehr Wetkampfpraxis gewagt und werden sicher davon profitieren!

 

Nachdem wir uns noch ein paar Kämpfchen anschauten, traten wir unsere frühe Heimreise an und hatten sogar noch etwas vom sonnigen Sonntag.

 

Zusammenfassung;

Name GK TN Kämpfe gew. ver. Platz
Richard Kleint -66 14 2 0 2
Emma Wenk -63 8 2 0 2

Hinterlasse eine Antwort

Du musst Dich einloggen, um einen Kommentar zu schreiben.

Zur Werkzeugleiste springen