Weihnachtsfeier 2019

26. Dezember 2019 in Allgemein

Am Sonnabend den 7.12. 2019 war es wieder so weit. Wir trafen uns zur diesjährigen Weihnachtsfeier im Pastor-Roller-Haus.

Nachdem sich alle gegen 15Uhr an der gedeckten Tafel zu Kaffee, Tee, Kakao und Plätzchen eingefunden hatten, wollten ein paar Vertreterinnen der Eltern im Namen aller Eltern und Kindern Danke sagen. Sie lobten die vielen Aktivitäten auf und neben der Matte, die die Trainer und Helfer organisieren. Dafür überreichten sie uns neue Zusatz-Gürtel mit eingesticktem „SG Weixdorf“ und für „neben der Matte“ bekamen wir noch Pizza-Gutscheine, die wir später natürlich gleich einsetzten.

Danach ging es aber dann wirklich mit der Vernichtung der Plätzchen los!

Als alle glücklich und wohl genährt an ihren Plätzen saßen, wurde die Stille genutzt, um ein paar Auszeichnungen vorzunehmen. Dieses Jahr worden Damian als Trainingshäufigster 2019 und Nico als Judoka 2019. Außerdem bekamen Pascal und Lea noch einen Gutschein für einen Judoanzug ihrer Wahl, für ihre erste Teilnahme bei einer deutschen Meisterschaft, überreicht und zum Schluss wurden noch Anna, Fabian, Richard und Tilman in die Riege der Trainer aufgenommen.

Dann hieß es aber raus! Wir zogen uns unsere Sachen an und gingen an die frische Luft, denn der Weihnachtstern ist zerbrochen und wir müssen alle Teile finden, um ihn wieder zusammenzusetzen. Also zogen verschiedene Gruppen los, um Aufgaben zu lösen und sich damit die Teile zu verdienen. Die Aufgaben waren:

  • Puzzle ein Puzzle zusammen
  • Ertaste blind Plätzchenformen
  • Bestimme Gewürze anhand ihres Geruchs
  • Erkenne Weihnachtslieder anhand ihrer Noten
  • Erkenne Judo-Begriffe rückwärts

Für die ein oder andere Gruppe waren die Aufgaben recht knifflig. Für andere Gruppen war es gar nicht so einfach den richtigen Weg zu finden. Aber zum Schluss fanden alle das Ziel mit ihren 5 Teilen des Sterns, die dann umgehend zusammengebaut wurden. Und siehe da, ein Stern fing sogar an zu leuchten.

Und damit war es auch schon 18uhr und der erste Teil der Weihnachtsfeier war vorüber.

Im zweiten Teil der Weihnachtsfeier waren dann die größeren Judoka der Mittelpunkt. Wie in den letzten Jahren wurde Schrott gewichtelt, wo der ein oder andere Schatz dabei war. Danach ging es direkt zum Pizza essen über, wo die Gutscheine der Eltern ihren Einsatz fanden. Und natürlich mussten wir die ganzen Pizzakartons auch wieder klein bekommen, wobei uns dieses Jahr Hannah dabei helfen durfte. Da es in den letzten Jahren danach immer etwas schleppend weiter ging, hatte dieses Mal Torsten ein paar kleine Spiele vorbereitet, wo wir unsere Geschicklichkeit und ähnliches austesten konnten. Was allen viel Spaß gemacht hatte.

Und so endete auch diese Weihnachtsfeier und ich hoffe, dass all mindestens so viel Spaß dabei hatten wie ich!

Hinterlasse eine Antwort

Du musst Dich einloggen, um einen Kommentar zu schreiben.

Zur Werkzeugleiste springen