Du durchsuchst das Archiv für Gürtelprüfung.

Gürtelprüfung vom 06.04.2017

11. April 2017 in Allgemein

Am heutigen Donnerstag war es endlich für unsere Anfängergruppe vom Herbst 2016 soweit, sich den 8. Kyu zu verdienen.

Um 16 Uhr ging es los und die letzte Erwärmung und Probe vor dem ‚Ernstfall’ war schnell vorüber.
Weiterlesen →

Gürtelprüfung der Anfänger (22. März 2012)

24. März 2012 in aktuelle Nachrichten

aktuelle Nachrichten
Letzten Donnerstag trafen sich die Teilnehmer unseres letzten Anfängerkurses, um endlich dem Prüfer ihr Können zu beweisen und den ersten Kyu-Grad, den weiß-gelben Gürtel, abzulegen. In etwa anderthalb Stunden zeigten die 14 Prüflinge die ersten erlernten Techniken, die bestimmt allen etwas älteren Judokas aus ihrer Anfangszeit noch wohlbekannt sind.
Am Ende konnte unser Prüfer Andreas Jenke, der sich wieder einmal die Zeit für uns genommen hat, ein riesiges Dankeschön dafür, Entwarnung geben: Alle Prüflinge haben die Prüfung bestanden und von nun an das Recht und die Pflicht den weiß-gelben Gürtel zu tragen. Andreas war mit der Prüfung rundum zufrieden und hatte außer den übermäßigen Ehrgeiz der Ukes beim Randori nichts zu beanstanden.

Am Ende jeder Prüfung zeichnen wir die Prüflinge aus, die bei der Gürtelprüfung besonders hervor gestochen haben (im positiven Sinne natürlich). Die drei Besten dieser Prüfung waren: Arne, dessen Falltechnik den Prüfer sehr beeindruckt hat, Moritz und Julian.

Ich gratuliere allen Prüflingen zur bestandenen Prüfung und hoffe, dass ihr weiter so motiviert und ehrgeizig am Training teilnehmt. Bald finden die ersten Wettkämpfe statt, dort könnt ihr dann euer Können erstmals gegen andere austesten. Auch dort wünsche ich euch schon viel Erfolg.

Unsere neuen Träger des WeißGelben Gürtels:

Johanna Bernholz Rebecca Engel
Tom Fischer Marco Handtusch
Aaron Hartwig Anna Hickmann
Johanna Liepke Leonard Morgenschweis
Niclas Opitz Arne Piehler
Ronja Piehler Moritz Riedel
Josef Ritter Julian Stitz
Gruppenfoto
André

Kyuprüfung am 20. Dezember 2011

23. Dezember 2011 in aktuelle Nachrichten

aktuelle Nachrichten

Am 20. Dezember war es endlich so weit – kurz vor Weihnachten hatte nun auch für die Trainingsgruppe der Oldies die Stunde der Wahrheit geschlagen: die Kyuprüfung stand auf dem Programm… Auch die Oldies hatten sich seit den Sommerferien auf den nächst höheren Gürtel vorbereitet und unmittelbar vor der Prüfung noch in zusätzlichen Trainingseinheiten den letzten Feinschliff angelegt. Hinzukammen noch 3 Prüflinge, der anderen Trainingsgruppen, die zur Kyu-Prüfung Anfang Nobember krank waren.

Prüfer war natürlich wieder Andreas Jenke aus Boxdorf und als es pünktlich 18 Uhr los ging, war die Aufregung bei allen sehr deutlich zu spüren.

Doch nach ca. 1 Stunde gab es die erleichternde Entwarnung: es hatten natürlich alle bestanden. Der Prüfer war mit den gezeigten Leistungen sehr zufrieden, auch wenn er hier und da noch kleine Anmerkungen und Verbesserungsvorschläge machte.

Und so haben sich die folgenden Judoka selbst schon das erste Weihnachtsgeschenk selbst gemacht und haben nun das Recht und die Pflicht folgenden Gürtel zu tragen:



GELB-ORANGE: Nils Beyer

ORANGE: Rico Weihmann

GRÜN: Monika Haupt und Jan Weiser

BLAU: Luisa Schneider, Maria Weidner und Norbert Totzke

Ein großes Dankeschön geht natürlich wie immer an unseren Prüfer und – ich denke auch im Namen aller Prüflinge – an ihre Ukes!

Gürtelprüfung 2011 – Klappe die zweite

15. November 2011 in aktuelle Nachrichten

aktuelle Nachrichten

Nachdem am Dienstag bereits viele ihre Gürtelprüfung abgelegt hatten, durften am Donnerstag alle anderen ihr Können und Wissen unter Beweis stellen. In fast 3 Stunden zeigten alle ihre Prüfungen vor unserem Prüfer Andreas Jenke.

An dieser Stelle ein riesiges Dankeschön an Andreas, der sage und schreibe fast 6 Stunden lang Prüfungen für uns abnahm. Danke! Die Auswertung fiel heute sehr positiv aus: Auch heute hatten alle bestanden. Außerdem wurde das hohe Niveau der neuen Blaugurte, besonders Jörg Schreiber, gelobt. Auch die neuen Weiß-Gelb-Gurte bekamen ein großes Lob vom Prüfer, Lucas Gerber wurde als bester Prüfling ausgezeichnet.

Neue Weiß-Gelb-Gurte
Pascal Kalauch Pascal Gaulke Lucas Klotzsche
Lucas Gerber Lena Berndt Lea Fischer
Jonas Klotzsche Jan Zickar Andrej Zickar

Neue Gelb-Orange-Gurte
Franka Feldmann Hauke Estel Niklas Kronstedt
Konrad Strützel

Neue Grün-Gurte
Martin Weih Lea Krause

Neue Blau-Gurte
Viola Haupt Daniela Thalheim Jonas Haupt
Jörg Schreiber

Gruppenbild
Impressionen

Yoko-Otoshi von Jonas Haupt


Okuri-ashi-barai von Jonas Haupt


O-goshi von Lucas Gerber


Randori von Viola Haupt


Okuri-ashi-barai von Viola Haupt


O-goshi von Lena Berndt


Ashi-uchi-mata von Jörg Schreiber


Utsuri-goshi von Jörg Schreiber


Okuri-eri-jime von Jörg Schreiber


Okuri-ashi-barai von Jörg Schreiber


Okuri-eri-jime von Daniela Thalheim


Koshi-guruma von Lea Krause


Begeisterte Zuschauer

Wir gratulieren allen Prüflingen zur bestandenen Prüfung und wünschen euch viel Erfolg mit dem neuen Gürtel.

André

Gürtelprüfung 2011 – Die erste Hälfte

9. November 2011 in aktuelle Nachrichten

aktuelle Nachrichten
Nach langer Übungszeit war es am 08.11.2011 für 21 unserer Judokas soweit, sie durften die Prüfung zum nächsten Kyu, dem nächstem Schülergrad ablegen. In mehr als 3 Stunden konnten alle vor unserem Prüfer Andreas Jenke, der sich wieder einmal die Zeit nahm, beweisen, ob sie denn die erlernten Techniken beherrschen und vorzeigen können.

Am Ende gab es für alle Entwarnung: Alle haben die Prüfung bestanden.

Neue Gelb-Gurte

Celina Emma Eric
Fabian Isabell Isabella
Julius Marcel Richard
Tom

Neue Orange-Gurte

Benjamin Jonas Lea
Paul

Neue Orange-Grün-Gurte

Georg Oskar Konstantin
Konstantin

Neue Braun-Gurte

Mario Adrian Vivien

Als beste Prüflinge wurden die neuen Träger des 1. Kyus, Adrian, Vivien und Mario ausgezeichnet, die für ihre guten Prüfungen auch vom Prüfer hervorgehoben wurden.
Adrian, Vivien und Mario nach bestandener Prüfung

Natürlich wurde am Ende auch wieder ein Gruppenfoto mit allen Prüflingen, Trainern und natürlich unserem Prüfer Andreas Jenke gemacht:

Zum Abschluss dieses Artikels hier noch einige weitere Impressionen:






























Wir gratulieren allen Prüflingen zur bestandenen Prüfung und wünschen weiterhin viel Erfolg bei Training, Wettkampf und vielleicht sogar der nächsten Prüfung.
André

04.10.2009: Großer Kyu-Prüfungstag

4. Oktober 2009 in aktuelle Nachrichten

aktuelle Nachrichten

Nach dem harten Training der letzten zwei Monate war es heute soweit: für fast alle Judoka stand die Prüfung zum nächsthöheren Kyu-Grad bevor.

Für die insgesamt 37 (!!!) Prüflinge mussten wir auf zwei Matten mit zwei Prüfern in die Klotzscher Turnhalle umziehen. Außerdem nutzten wir die Gelegenheit der Anwesenheit fast aller Mitglieder, um ein großes Vereinsfoto zu schiessen.

Geprüft wurden wieder die Kenntnisse aller Prüflinge in Fall-, Stand- und Bodentechnik, sowie den Fächern Randori, das zur Freude aller als Gruppenrandori durchgeführt wurde, und ab dem grünen Gürtel auch Kata.

Aufgrund der hohen Anzahl von Prüflingen wurde in eine Vormittags- und eine Nachmittagsgruppe geteilt, um die Wartezeiten erträglich zu halten.

Alle Judoka zeigten solide Leistungen und konnten sicher ihren nächsten Kyu-Grad erlangen. Einige stachen natürlich durch besonders gute Techniken mehr hervor als andere.

Als beste Prüflinge wurden Andrè (1. Kyu), Konstantin (6. Kyu), Luisa (3. Kyu), Josefine (4. Kyu) und Mario (2. Kyu) geehrt.

Insgesamt war es natürlich wieder ein freudiges Ereignis, alle jungen Judoka bestehen zu sehen.

In der Mittagspause konnten wir mit freundlicher Hilfe vom Stadtbekannten Profi-Fotografen Christian Scholz ein großes Gruppenfoto und einige Technikbilder schiessen, die wir hoffentlich bald hier veröffentlichen können.

Über die neuen Kyu-Grade können sich freuen:

7. Kyu: Jonas Zocher, Paul Führer, Konrad Thomas, Johannes Höhne, Lea Höhnel, Vincent Beuchel, Jonas Hopke, Benjamin Kurz, Larissa Seidel, Marlene Trepte

6. Kyu: Ann-Kathrin Popp, Sylvia Conzendorf, Georg Seeger, Konstantin von Jagow, Oskar Feldmann, Valentin LaFrance, Dominik Hallmann, Christin Wendisch, Katharina Weiser, Jasmin Quandt

4. Kyu: Lea Krause, Tamina Popp, Gwyneth Hirschfeld, Vanessa Schreiber, Johannes Porstendorfer, Lukas Antoniou, Martin Weih, Eric Tielo, Josefine Kammler

3. Kyu: Luisa Schneider, Maria Weidner, Jonas und Viola Haupt, Mareike und Annika Weber

2. Kyu: Mario Conzendorf, Vivien Haupt, Adrian Orzyszek

1. Kyu: Andre Nossol

Eure Trainer sind sehr stolz auf eure Leistungen und ihr könnt es auch sein. Wendet die neu-erlernten Techniken beim Training, im Randori und später im Wettkampf an und kommt weiterhin fleißig zum Training, denn ein guter Judoka ruht sich nicht auf dem erreichten aus!

Während alle bei der Gürtelprüfung ihr bestes gaben, trat Adrian, eingekauft vom PSC Bautzen mit deren Jungenmannschaft bei der Landesvereinsmannschaftsmeisterschaft der U17 in Rodewisch an. Die Bautzner Jungs konnten gemeinsam mit Adrian den 3. Platz belegen und haben sich somit für die Mitteldeutschen Meisterschaften am 1.11. qualifiziert. Herzlichen Glückwunsch und toi toi toi!



Nachtrag vom 5.10.09:


Gerade haben auch Vivien und Adrian die Prüfung zum 2. Kyu bestanden. Wegen Adrians Wettkampfeinsatz waren die beiden heute zur auswärtigen Prüfung in Boxdorf und konnten mit sehr guten Leistungen bestehen und wurden vom Prüfer sehr gelobt!

Kyu-Prüfung März/April 2009

3. April 2009 in aktuelle Nachrichten

aktuelle Nachrichten

Nach längerer Vorbereitungszeit war es an den vergangenen beiden Donnerstagen wieder soweit: Kyu-Prüfungen standen an!

Insgesamt stellten sich 22 Prüflinge ihrem nächsten Schülergrad und alle konnten mit guten bis sehr guten Ergebnissen bestehen.

Gezeigt werden mussten Falltechniken, Würfe wie O- und Uki-Goshi oder Morote-Seoi-Nage und Harai-Goshi, Festhalten und Hebeltechniken, sowie die Anwendungen dieser Techniken und Randoris. Außerdem wurden kurze Fragen zu den Namen der Würfe und den Ursprüngen unseres Sportes gestellt, die fast alle beantwortet wurden.

Alle dürfen nun den nächst höheren weiß-gelben, gelben oder orangenen Gürtel tragen.

Die Trainer hoffen natürlich dass ihr weiterhin häufig beim Training erscheint, und euch nicht auf dem bereits erreichten ausruht.



Viel Spaß mit dem neuen Kyu!

Es bestanden:

8. Kyu: Weiß-Gelb: Josie Vorwerk

7. Kyu: Gelb: Katharina Weiser, Oskar Feldmann, Konstantin von Jagow, Valentin La France, Marcel und Jenny König, Alexandra und Miriam Beyerle und Geord Seeger

5. Kyu: Orange: Max Heinrich, Lea Krause, Tamina Popp, Gwyneth Hirschfeld, Rebecca Gasser, Carolin Platz, Martin Weih, Johannes Porstendorfer, Sebastian Liebig, Eric Tielo, Lukas Antoniou und Robert Badura.

Die beiden besten Prüfungen an den beiden Tagen wurden von Oskar und Georg abgelegt! Glückwunsch!

06.11.08 KYU-Prüfung

6. November 2008 in aktuelle Nachrichten

aktuelle Nachrichten

Am heutigen Tag fand mal wieder eine Kyu-Prüfung statt. Die Judokas des letzten Anfängerkurs, die mindestens 13 Jahre alt waren, legten ihren gelben Gürtel ab, um bei Wettkämpfen starten zu können.

Außerdem stellte sich Fares der Gelb-Orange-Gurt-Prüfung.

Angetreten waren: Lisa Brettschneider, Sylvia Conzendorf, Dominik Hallmann, Ann-Kathrin Popp, Jasmin Quandt, Johannes Schäfer, Matthias Streller, Christin Wendisch und Dan-Fares Heitsch.

Außerdem waren noch Miriam Beyerle und Lea Krause als Ukes zugegen.

Die Prüfung begann nach kurzer Erwärmung 1800 und war eine gute Stunde später auch schon wieder glücklich beendet. Alle Teilnehmer konnten sich mit guten Ergebnissen über ihre neue Farbe am Bauch freuen!

Kleine Mängel gab es am Boden, wo der Partner zu wenig belastet wurde und im richtigen Wettkampf wahrscheinlich die Oberhand gewonnen hätte. Daran bitte noch feilen!

Ein großes Danke auch an unseren Stamm-Kyu-Prüfer Andreas Jenke, aus Boxdorf, der dieses Jahr schon zum fünften oder gar sechsten Mal in seiner offiziellen Funktion bei uns zugegen war (und es soll noch nicht das letzte Mal für 08 gewesen sein…)

Glückwünsche allen Prüflingen und viel Spaß bei anstehenden Wettkämpfen und dem hoffentlich bald folgenden begehrten Gelb-Orangenem!

06.11.08: Kyu-Prüfung

Gürtelprüfung 2008 – Teil 2

24. Juni 2008 in aktuelle Nachrichten

aktuelle Nachrichten

Am heutigen Nachmittag stellten sich 15 weitere Prüflinge der Prüfung zu ihrem nächsten Schülergrad.

Mit von der Party waren: Paul Steinbock, Emiel Donath, Max Heinrich, Martin Weih, Eric Thielo, Lukas Antoniou, Rebecca Gasser, Carolin Platz, Sebastian Liebig, Gina Engelhorn, Fares Heitsch, Dorothea Trepte, Vanessa Schreiber, Jonas Haupt und Wanda Schöne.

Wie immer prüfte unser harter aber fairer Prüfer Andreas Jenke.

Die Prüfung begann nach kurzer Erwärmung 1700 Uhr und dauerte insgesamt aufgrund der großen Masse an Prüflingen fast drei Stunden.

Um es vorwegzunehmen: Es bestanden diesmal nicht alle die Prüfung!!!

Niemand sollte glauben dass zweimal beim Training gewesen und anschließend bei der Gürtelprüfung mit Anwesenheit geglänzt zu haben, für den nächsten Kyu reicht!

Das Gürtelprüfungsprogramm stellt Anforderungen und diese muss man nunmal in gewissen Massen erfüllen.

Insgesamt war das ganze Niveau der zweiten Gürtelprüfung nicht so hoch, wie vor zwei Wochen.

Es gab natürlich nicht nur schlechte Techniken zu sehen, aber es musste oft wiederholt, nachgefragt und verbessert werden.

Die Prüfungen zu den höheren Kyu-Graden waren größtenteils gut, was man aber auch erwarten konnte.

Es durften sich am Ende über ihren neuen Kyu-Grad freuen:

7. Kyu (gelber Gürtel): Paul Steinbock

6. Kyu (gelborangener Gürtel):Emiel Donath, Max Heinrich, Martin Weih, Eric Thielo, Lukas Antoniou, Rebecca Gasser, Carolin Platz und Sebastian Liebig

5. Kyu (orangener Gürtel): Dorothea Trepte, Vanessa Schreiber

4. Kyu (orangegrüner Gürtel): Jonas Haupt und Wanda Schöne

Nicht bestanden haben leider Gina und Fares, wobei ich hoffe dass sie den Kopf nicht hängenlassen und mit weiterem Training einen zweiten Anlauf nehmen.

Einige Prüflinge wuchsen auch über sich hinaus, und zeigten bessere Techniken als man bei ihnen beim Üben gesehen hatte.

Gratulation allen, die bestanden haben, aber ich hoffe ihr nehmt die Worte des Prüfers ernst. Er beurteilt fair und gerecht und was heute teilweise gezeigt wurde, war wirklich lasch für einen Gürtel der auf keinen Fall mehr weiß enthielt.

Manche sollten dem Kyu-Training mehr Bedeutung zu messen, und auch mal zu Hause Reihenfolge der Techniken und Wurfnamen lernen – das gehört einfach dazu! Und wenn das schon von vornherein sitzt, hat man es beim „richtigen“ Üben auch leichter seine Techniken durchzuüben und Tips umzusetzen.

Also: Glückwunsch, aber bitte behaltet etwas von heute im Gedächtnis für die nächsten Prüfungen!

Gruppenfoto folgt


maks

Gürtelprüfung Teil 1

10. Juni 2008 in aktuelle Nachrichten

aktuelle Nachrichten

Am heutigen Dienstag machten 7 Prüflinge unter den strengen aber fairen Augen des Prüfers Andreas Jenke ihren nächsten Kyu.

Der Herausforderung stellten sich: Lea Krause, Gwyneth Hirschfeld, Tamina Popp, Johannes Porstendorfer, Viola Haupt, und Annika und Mareike Weber.

Außerdem waren noch Martin Weih und Wanda (mit gebrochener Zehe – großes Lob des Prüfers für so einen vorbildlichen Uke!!!) da.

Wie bei jeder Kyu-Prüfung mussten sich alle Prüflinge den Prüfungsfächern

    Falltechnik

    Grundform der Wurftechnik

    Grundform der Bodentechnik

    Anwendungsaufgaben Stand

    Anwendungsaufgaben Boden

    und Vokabeln

stellen.

Fast alle meisterten alle Gebiete mit guten Leistungen, der eine oder andere Wurf, besonders der Ex-Orange-Gurt stach positiv hervor.

Alle Prüflinge bestanden mit guten Leistungen, die beste Prüfung legte Viola Haupt ab.

Damit haben jetzt,

den gelborangenen Gürtel (6. Kyu): Lea Krause, Gwyneth Hirschfeld, Tamina Popp, Johannes Porstendorfer

den orangegrünen Gürtel (4. Kyu): Viola Haupt, und Annika und Mareike Weber.

Bleibt zu hoffen dass alle fleißig weiter trainieren um im nächsten Jahr den orangenen beziehungsweise grünen Gürtel (dann schon mit dem neuen Prüfungsfach Kata) abzulegen.

Was sich die Trainer bei manchen noch wünschen würden: öfter auch mal in den Vokabelteil vom Hefter schauen – Wir machen Kampfsport, aber der hat Tradition und Kultur, und die sollte man kennen.

In genau zwei Wochen folgt dann der zweite Schwung Prüflinge.

Nicht vergessen!: Für eine Gürtelprüfung ist regelmässige Trainingsteilnahme und auch eine gewisse Leistung Pflicht!

Glückwunsch alle frischgebackenen gelborange– und orangegrün-Gurten!!!

maks



Viola wirft Annika mit Tomoe-Nage



glückliche Prüflinge

Zur Werkzeugleiste springen