Saisonstart Verbandsliga 2018

24. März 2018 in Allgemein

Am 24. März startete die Verbandsliga Sachsen mit dem ersten Kampftag in die neue Saison. Auf die Weixdorfer Männer kommt 2018 eine schwere Aufgabe zu. Durch die Veränderung des Bundesligamodus wurde die Regionalliaga aufgelöst und 5 Mannschaften stiegen vergangene Saison in die Verbandsliga ab.

Am ersten Kampftag trafen die Weixdorfer auf den Regionalligaabsteiger PSV Leipzig und den im Vorjahr Zweitplatzierten PSV Chemnitz.  Die Einzelkämpfe zeigten, dass durchaus Potential in der Mannschaft steckt. Am heutigen Kampftag reichte das aber nicht. Mit 2:5 gegen Leipzig und 1:6 gegen Chemnitz mussten sie zwei deutliche Niederlagen einstecken.

Leipzig – Weixdorf 5 : 2 (50:17)

Aufstellung: -60 Domink Albrecht, -66 Richard Kleint, -73 Maximilian Lutoschka, -81 Fred Szabo, -90 Pascal Gaulke, -100 unbesetzt, +100 Martin Weiher

Die Siegpunkte holten Domink Albrecht und Martin Weiher, der in einem taktisch klugen Kampf seine Erfahrung auspielen konnte. Die Leipziger stellten in den Gewichtsklassen bis 66 und 81 kg ebenfalls niederiger eingewogene Kämpfer auf, was die Weixdorfer aber nicht zum Vorteil nutzen konnten.

Chemnitz – Weixdorf 6 : 1 (60:10)

Aufstellung: -60 Domink Albrecht, -66 Richard Kleint, -73 Maximilian Lutoschka, -81 Fred Szabo, -90 Pascal Gaulke, -100 Torsten Keil, +100 Martin Weiher

Den einzigen Weixdorfer Sieg errang Dominik Albrecht. Martin und Torsten zeigten starke Kämpfe, in denen sie sich letztlich doch geschlagen geben mussten. Richard zeigte großen Kampfgeist und startete wieder im 66kg – Limit, diesmal gegen einen „echten“ 66er.

 

Leipzig – Chemnitz 1 : 6 (10:60)

 

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Du musst Dich einloggen, um einen Kommentar zu schreiben.

Zur Werkzeugleiste springen