Sachsenmeisterschaften U18/U21 in Rodewisch am 8.2.2020

10. Februar 2020 in Allgemein

Krankheits- und Urlaubsgeschwächt begab sich das Weixdorfer Team mit den U18ern Leif Buder, Tobias Bräkow, Niklas Lehmann, Lukas Eisele, Emma Wenk und dem einsamen U21er Nico Liebig auf den Weg nach Rodewisch. Platz 1 bis 3 bei den Sachsenmeisterschaften sind die Qualifikation für die Mitteldeutschen Meisterschaften in 1 Woche in Jena. Und wer wiederum dort aufs Treppchen kommt, qualifiziert sich für die Deutschen Meisterschaften Ende Januar in Leipzig.

Leif startete -46kg (4 Teilnehmer) und konnte den Freitaler Petke (grün) mit 2 tiefen Seoi-Nage besiegen. Besonders schön, da er die letzten beiden Wochenenden noch gegen ihn verloren hatte. Gegen die beiden anderen Gegner seiner Gewichtsklasse konnte Leif zwar keine Wertung erzielen, zeigte aber beherzte Angriffe. Mit einem konsequneteren Griffkampft ist da noch mehr drin! Somit einen 3. Platz und die Qualifikation zur MDEM für Leif. Spitze!

Tobias und Niklas gingen -50kg auf die Matte (7 Teilnehmer). Tobias war im 4er Pool und Niklas im 3er Pool. Als jüngster Jahrgang mussten die beiden in ihren Kämpfen noch einiges an Lehrgeld zahlen. Vor allem die Anfälligkeit auf Kontertechniken und der Übergang Stand-Boden ließen den Gegnern noch zu viele Chancen. Mit ihrem Kampfgeist und ihren Trainingsleistungen wird sich das aber bis zum zweiten U18-Jahr rasant verbessern – davon bin ich überzeugt!

Lukas musste in der Gewichtsklasse -55kg (11 Teilnehmer) gleich zu Beginn gegen den Dresdner Bezirksmeister und späteren Landesmeister Siegmund aus Kamenz auf die Matte und fiel auf einen spektakulären O-Goshi. So schnell wollte Lukas, der im Vorjahr schon mal MDEM-Luft geschnuppert hatte, aber nicht die Segel streichen und besiegte den Falkenbacher Göthel (orange) mit einer schönen vor-rück-Kombination zum O-uchi-gari. Auch mit dem Kamenzer Neumann machte er nach nur 13 Sekunden kurzen Prozess – und zwar mit einem schönen Uchi-Mata. Im Kampf um Patz 3 musste Lukas, dann aber dem Riesaer Friedrich (blau) nach 2 Waza-Aris den Vortritt lassen. Somit ein beachtlicher 5. Platz in einem starken Teilnehmerfeld.

Emma hatte -63kg (10 Teilnehmer) das gleiche Lospech wie Lukas – sie traf als erstes auf die Dresdner Bezirksmeisterin und spätere Sachsenmeisterin Klotsche (Lichtenberg, braun). Gegen den Griff und den tiefen Seoi-Nage fand Emma keine Mittel und musste schlussendlich in der Festhalte die Segel streichen. Die JCLerin Tippner (blau) konnte ihre langen Beide zum O-uchi-gari nutzen und Emma werfen. Damit war Emma leider ausgeschieden.

Emma trat aber -63kg (7 Teilnehmer) auch noch mal in der U21 an. Wenn wir schonmal da sind. Im 4er Pool gegen die Orangegurtin Meester (Gornau) musste Emma in einer Würge aufgeben. Gegen die spätere Landesmeisterin Voigt (Rammenau, braun) verlor sie in der Festhalten, aber gegen die Holzhausenerin Becker (braun) machte Emma ihren besten Kampf. Mit agrresiverem Griff und gutem Zug war einiges möglich, auch wenn es am Ende nicht für einen Sig reichte.

Nico hatte -66kg eine richtig volle Liste (16 Teilnehmer). Gegen den Blaugurt Ahrenberg (Arashi Dresden) fand er nicht zu seinem Griff und musste nach 2 gradeso-Waza-Ari viel zu schnell die Niederlage hinnehmen. Auch gegen den Rochlitzer Braungurt Hofmann musste er nach einem weitergerollten Ippon von der Matte bevor er seine Qualitäten zeigen konnte. Schade!

Die Trauben hingen heute sehr hoch. Es war eben auch eine Landesmeisterschaft. Für den Großteil war es aber auch das 1. Jahr in der neuen Altersklasse. Von den Erfahrungen heute, werdet ihr bei den kommenden Wettkämpfen profitieren! Bleibt dran!

Für Leif viel Erfolg bei den Mitteldeutschen Meisterschaften, bei denen dann auch noch Lea mit an den Start geht, die an diesem Wochenende beim Europacup in Italien für den Judoverband Sachsen auf der Matte stand!

Mannschaftsfoto U18 und U21

 

Mannschaftsfoto U21

 

 

Zusammenfassung:

Name AK GK TN Kämpfe gew. ver. Platz
Leif Buder U18 -46 4 3 1 2 3.
Niklas Lehmann U18 -50 7 2 0 2
Tobias Bräkow U18 -50 7 3 0 3
Lukas Eisele U18 -55 11 4 2 2 5.
Emma Wenk U18 -63 10 2 0 2
Nico Liebig U21 -66 16 2 0 2
Emma Wenk U21 -63 7 2 0 2

 

Hinterlasse eine Antwort

Du musst Dich einloggen, um einen Kommentar zu schreiben.

Zur Werkzeugleiste springen