offene Dresdner Stadtmeisterschaft 2019

20. Oktober 2019 in Wettkampfberichte

Wettkampfberichte

Am Donnerstagabend (10.10.2019)  trafen sich einige Judokas um den Titel des Dresdner Stadtmeisters auszufechten. Von Weixdorf waren Nico Liebig, Tilman Riedel, Max Sieger, Jörg Schreiber und Martin Weiher mit dabei uns stellten damit schon einen beachtlichen Anteil der insgesamt 19 Startern! (Echt schade, dass nur so wenige da waren. Da gerade so ein kleiner Wettkampf gut für einen (Wieder-) Einstig in das Wettkampfgeschehen ist.) Aufgrund des geringen Starterfelds wurden dann einige Gewichtsklassen zusammen gelegt.

Nico und Tilman starteten in der Gewichtsklasse -60/-66: Hier trafen sich insgesamt 5 Gegner, von denen insgesamt drei aus unserer Ligamannschaft stammen. Nico startete gut uns konnte insgesamt 2 seiner 4 Kämpfe gewinnen. Unteranderem auch gegen Tilman. Bei den heute irgendwie der Wurm drin war aber ebenfalls einen Kampf gewinnen konnten. Aber an ihren leichteren Teamkollegen Dominic kam heute keiner ran. So belegen die beiden den 3. Platz.

Max startete in der -73 und hatte 4 Gegner und konnte heute 3 seiner 4 Kämpfe gewinnen. Was dabei sehr ärgerlich war, dass in seinem verlorenen Kampf einen Rückstand wieder ausgleichen konnte und konditionell auch deutlich fitter war aber die Jacke des Gegners nie ordentlich geordnet wurde und auch nicht in den locker gebunden Gürtel halten wollte. Damit konnte Max keinen ordentlichen Griff aufbauen und musste den Kampf schließlich abgeben. Vielleicht sollten die Kampfrichter da doch besser darauf achten! Daher belegte Max leider nur den 2. Platz.

Jörg hatte in der -81 zwei Gegner. Leider musste er beide Kämpf nach einem harten Fight abgeben, dabei muss man aber sagen, dass mit etwas Ruhe mehr drin gewesen wäre. Somit hatte Jörg den 3. Platz.

Martin startete in der -100/+100 Gewichtsklasse und war insgesamt zu dritt. Seinen ersten Kampf konnte er nach kurzer Zeit gewinnen, doch im zweiten Kampf gegen einen deutlich schwereren Gegner, war leider nichts zu holen. Damit auch für Martin ein 2. Platz.

Bei der Siegerehrung kam dann das unerwartete. Nico wurde als bester Techniker des Tages ausgezeichnet. Was unter der Berücksichtigung des Alters und der Zeit, wie lange er schon beim Judo dabei ist, komplett berechtigt ist.

Danach ging es deutlich zeitiger nach Hause, als alle gedacht hatten.

Name AK GK TN Kämpfe Gewonnen Verloren Platz
Nico Liebig -60/-66 5 4 2 2 3
Tilman Riedel -60/-66 5 4 1 3 3
Max Sieger -73 5 4 3 1 2
Jörg Schreiber -81 3 2 0 2 3
Martin Weiher -100/100 3 2 1 1 2

 

Hinterlasse eine Antwort

Du musst Dich einloggen, um einen Kommentar zu schreiben.

Zur Werkzeugleiste springen