Jahresabschlusstraining 2019

27. Dezember 2019 in Allgemein

Am letzten Freitag vor Weihnachten, den 20.12.2019, war unser diesjähriges Abschlusstraining, dass mit 40 Judoka gutbesetzt war und unsere Halle doch stark auslastete.

Nach einer spielerischen und spaßigen Erwärmung durch Tilman und Beni2.0 waren alle auf Betriebstemperatur. Bevor dann bekannt gegeben wurde, unter welchen Stern das diesjährige Abschlusstraining stand.

Dieses Jahr wurden 5 Gruppen zusammengewürfelt, die eine gemeinsame Choreographie entwickeln und darbieten durften. Insgesamt wäre das ja etwas mühselig 😉. Deshalb hatte Beni1.0 kleine Lose mit Elementen und Musik-Tracks vorbereitet, aus denen die Gruppen ziehen durften. So mussten kleine Kraft-Übungen, Würfe (teilweise in Zeitlupe oder rückwärts) oder menschliche Pyramiden in die Choreographie mit einfließen. Und auch die Musikauswahl war kunterbunt gemischt. Vom Spaßigen Apres-Ski-Hit (Fliegerlied) über den Klassiker (Macarena) zum Seemanns-Lied (Alle die mit uns auf Kaperfahrt fahren) war alles dabei. Was natürlich auch die Darbietungen beeinflusst. Nach 45 Minuten zur Vorbereitung trafen sich alle Gruppen wieder auf der „Main-Stage“, um ihr Stück vorzuführen.

Bei der Abschlusspräsentation hatten definitiv alle Spaß, ob als Zuschauer bei den anderen Gruppen oder als Darsteller bei der der eigenen Choreographie und man konnte staunen, welches Talent im ein oder anderen noch versteckt ist.

Bei der Verabschiedung konnten wir dann noch die letzte Ehrung des Jahres vornehmen, die leider nicht bei der Weihnachtsfeier gemacht werden konnte. Alisa wurde als Beste Kämpferin 2019 ausgezeichnet.

Nachdem Training ging es dann zum Frisch-Machen und dann zum Abendbrot, bevor wir dann den Abend bei zwei Filmen auf der Matte im Schlafsack ausklingen ließen. Wobei viele Kinder und Erwachsene das Ende des zweiten Films gar nicht mehr mitbekamen 😉.

Am nächsten Morgen wurden noch schnell die Sachen gepackt und ordentlich gefrühstückt, bevor die meisten von ihren Eltern abgeholt wurden.

Damit ist das Jahr 2019 auch schon wieder herum und wir freuen uns auf viele neue Aktivitäten auf und neben der Matte im Jahr 2020.

Hinterlasse eine Antwort

Du musst Dich einloggen, um einen Kommentar zu schreiben.

Zur Werkzeugleiste springen