Bezirksmeisterschaften U13 – 24.03.2018, Neustadt in Sachsen

25. März 2018 in Wettkampfberichte

Wettkampfberichte

Am Samstag trafen sich die U13er mit Verstärkung einiger Eltern und begaben sich nach Neustadt i. S. zu den diesjährigen Bezirksmeisterschaften der Altersklasse. Mit dabei waren: Megan und Karla, sowie Tim, Till, Titus P., Titus W., Wiktor, Georg, Finn W. und Linus.

Insgesamt waren 113 Kämpfer aus 23 Vereinen angereist. Dabei verteilten sich die Kämpfer auf 90 männliche und 23 weibliche Teilnehmer.

Megan kämpfte in der +57kg. Hier hatte sie nur eine Gegnerin (Emmrich, MoMi, gelb-orange), die sie besiegte und sich damit den Titel als Bezirksmeisterin sicherte. Ihren Titel verdiente sie sich in zwei folgenden Freundschaftskämpfen, von denen sie einen gewann und einen verlor. Megan hatte heute sehr gut gekämpft und kann es bei den Landesmeisterschaften weit bringen, wenn sie ein bisschen mehr Spaß am Kämpfen findet.

Karla kämpfte in der -36kg mit insgesamt 4 TN. Ihren ersten Kampf gegen Parascandola (Hellerau, orange-grün) verlor sie nach hartem Kampf über die Zeit. Die Enttäuschung war groß, doch im zweiten Kampf (Mecklenburg, Hellerau, 0range) konnte sie ihre Stärken wieder ausspielen und gewann mit Hüftwurf. Auch den dritten Kampf gegen Lohnert (BG Neustadt) konnte sie mit Hüftwurf und anschließender Festhalte gewinnen und belegte somit einen verdienten 2. Platz.

Linus kämpfte -31kg mit 12 TN. Den ersten Kampf gegen Albrecht (SV DD Mitte, gelb) gewann er mit Wurf und anschließender Festhalte. Den zweiten Kampf gegen Kaps (JV Coswig, gelb) gewann er mit Bilderbuch-Seionage. Gegen Pretscher (SV MoMi, gelb) konnte er einen Waza-ari mit einer Festhalte erkämpfen. Den Punkt machte er komplett mit einem Hüftwurf und stand somit im Finale. Hier kämpfte er gegen  Nothnagel (Momi, orange) und hielt eine Festhalte zum Sieg. 1. Platz und sehr hart erkämpfter Bezirksmeistertitel für Linus! Spitze!

Wiktor kämpfte mit zwei weiteren Gegnern in der -60kg. Gegen Trän (JSV Rammenau, gelb) konnte er einen Waza-ari über die Zeit verteidigen und gewinnen. Gegen Kövesi (JC Arashi DD, gelb-orange) verlor er in einer Festhalte. Am Ende belegte er den 3. Platz und konnte heute gut und tapfer kämpfen! Mehr Mut bei den LEM!

Georg kämpfte -46kg mit insgesamt 10 TN und hatte hier zunächst ein Freilos. Seine Kämpfe gegen Gerntke (Boxdorf, gelb-orange) und Flachowsky (Kamenz, orange) verlor er in unglücklichen Situationen. Schade, wenn die schönen Techniken im Randori geübt werden, klappt es nächstes Mal sicher besser!

Finn W. und Titus P. teilten sich die -34kg mit 6 weiteren Kämpfern.
Finn kämpfte zunächst gegen Birnstein (Kamenz, orange-grün) und gewann hier mit Waza-aris für einen Wurf und eine Festhalte. Im Kampf gegen Hoffmann (Coswig, gelb-orange) konnte er mit Waza-ari die Führung übernehmen, wurde aber vor Ablauf der Kampfzeit gekontert. Gegen einen gelb-orange-Gurt von JV Arashi DD konnte er siegen und damit einen hervorragenden 3. Platz belegen.
Titus kämpfte zunächst gegen Humert (JC Arashi DD, gelb-orange) und konnte hier mit dem ersten Hajime den Kampf mit O-uchi-gari für sich entscheiden. Gegen Babatz (Radeberg, gelb) konnte er schöne Techniken ansetzen und sich mehrmals aus Festhalten befreien, leider reichte es jedoch nicht  ganz. Im folgenden Kampf gegen Birnstein (Kamenz, orange-grün) konnte er aber wieder gewinnen und belegte damit mit Finn gemeinsam den 3. Platz! Was für ein schöner Ausgang so ganz ohne Weixdorfer Duell! 😉 Auch Titus hatte noch einen anschließenden Freundschaftskampf und konnte auch diesen gewinnen!
Titus W. kämpfte -55kg. Hier gab es 6 TN. Im ersten Kampf gegen Gothe (JSV Rammenau, weiß-gelb) gewann er mit zwei Waza-aris. Auch den folgenden Kampf gegen einen Gegner aus Hellerau (gelb) konnte Titus gewinnen. Den letzten Kampf, der gleichzeitig auch Finale war, gegen Witschaß verlor er leider, er konnte aber dennoch einen sehr guten 2. Platz belegen! Wenn beim Training noch ein bisschen die Techniken geübt werden, klappt es auch bei den LEM!

Die vollste Gewichtsklasse des Tages -38kg mit 21 TN teilten sich Tim und Till.
Till gewann den ersten Kampf gegen Rudloff (SV MoMi, weiß-gelb) mit zwei Waza-ari. Auch gegen Hiller (BSV Schmööl, gelb-orange) konnte er super siegen. Weiß (Kamenz) machte der Siegesserie leider einen Strich durch die Rechnung und überraschte Till mit einem Angriff direkt nach dem Startzeichen. In der Trostrunde konnte Till dann wieder zwei Kämpfe sehr aktiv und stark gewinnen und stand letztlich im sechsten Kampf seines Turniers im Kampf um Platz drei. Sein Gegner war sehr stark und Till hatte viel abzuwehren. In einer unglücklichen Situation rammte er seinen Kopf gegen das Gesicht seines Gegners. Die Kampfrichter werteten dies als Absicht und disqualifizierten Till. Leider ein sehr unwürdiges Ende einer so konstanten Leistung.
Tim hatte zunächst ein Freilos und kämpfte dann gegen Haller (SV DD Mitte), den er in einer Festhalte besiegte. Anschließend verlor er leider trotz mehrfacher Befreiungen in einer Festhalte gegen Windrich (KSV Pulsnitz, orange). In der Trostrunde kämpfte er dann gegen einen Gelbgurt und gewann mit einem Waza-ari über die Zeit. Gegen Hänschel (Rammenau, gelb-orange) kämpfte er ebenfalls über die Zeit. Er war sehr aktiv und setzte viele Würfe an, verlor aber nach Ablauf der Kampfzeit den Fähnchenentscheid 2:1.
Tim und Till waren heute die Unglückspilze, doch beide konnten sich in einer sehr vollen und stark besetzten Gewichtsklasse weit durchsetzen und ihre Stärken aufzeigen. Aber beide müssen noch lernen, mit Niederlagen und Enttäuschungen ein bisschen gefasster umzugehen. Denn auch, wenn eine Niederlage manchmal schmerzt, so war bei beiden heute die Gesamtleistung ausgezeichnet!

Ich war sehr stolz auf alle Einzelleistungen und wünsche allen Qualifizierten alles alles Gute bei den Landesmeisterschaften!!

Name AK GK TN Kämpfe gew. ver. Platz
Megan Hirschfeld U13 +57 2 1 1 0 1.
Karla Eckert U13 -36 4 3 2 1 2.
Linus Zentner U13 -31 12 4 4 0 1.
Wiktor Otwinovsky U13 -60 3 2 1 1 3.
Georg Fröbel U13 -46 10 2 0 2
Finn Wurlitzer U13 -34 8 3 2 1 3.
Titus Wünsch U13 -55 6 3 2 1 2.
Titus Pfefferkorn U13 -34 8 3 2 1 3.
Till Wedemann U13 -38 21 6 4 2 5.
Tim Franke U13 -38 21 4 2 2

 

Hinterlasse eine Antwort

Du musst Dich einloggen, um einen Kommentar zu schreiben.

Zur Werkzeugleiste springen